Preisverleihung WIKI

Mit Spannung sahen die SchülerInnen der 3. Klasse schon der Preisverleihung in St.Pölten entgegen. Zwei Wochen nach Einreichschluss der hervorragend und professionell gestalteten WIKI-Seite über die Firma Stark, erfuhren wir, dass es unser Beitrag unter die Top 3 in ganz Niederösterreich geschafft hat. Die Aussicht auf 500 € (3.Platz), 1000€ (2. Platz) und 25 Samsung Galaxy Tablets (1. Platz) ließ die Kinder schon mit freudiger Erwartung den 22.Juni herbeisehnen.

Nachdem das gesamte Projekt erklärt und die WIKI-Beiträge aller drei Finalisten gezeigt wurden, war die Spannung groß. Die Jury verlas die Begründungen für ihre Entscheidung und gab dabei schon Hinweise auf die jeweiligen Platzierungen. Unsere SchülerInnen der 3. Klasse dürfen sich über den tollen 2. Platz und somit 1000€ für die Klassenkasse freuen! (Gruppenfoto folgt)

Hier die Links zu den Beiträgen der jeweiligen Schulen:

1. Platz: NMS Krummnußbaum: http://www.noe-wiki.at/index.php/Rath

2. Platz: NMS Weitersfeld: http://www.noe-wiki.at/index.php/Firma_Stark_GmbH

3. Platz: BRG Waidhofen an der Ybbs: http://www.noe-wiki.at/index.php/Riess_Kelomat

Laufolympiade Krems

Direkt von der Preisverleihung des WIKI-Wettbewerbs in St.Pölten ging es für Katharina Gratzl, Kilian Leidenfrost und Thomas Geist nach Krems, wo sie sich der Herausforderung stellten bei der Laufolympiade im 600 Meter-Lauf gegen rund 30-50 Konkurrenten anzutreten. Kilian erreichte dabei unter ca. 50 anderen Läufern seines Jahrganges den hervorragenden 6. Platz, auch die anderen beiden dürfen sich über Platzierungen im Mittelfeld freuen.

Laufolympiade001

 

Cross-Country 2015 in Weitersfeld

Auf die Plätze – fertig – los!!! – so lautete das Kommando am 21. Mai, als SchülerInnen und Schüler der VS Weitersfeld, Eggenburg und Röschitz und der NMS Eggenburg, Gars, Irnfritz, Horn und Weitersfeld den Geländelauf starteten. Der jährlich stattfindende Cross-Country-Lauf fand heuer an unserer Schule statt, die SchülerInnen durften die TeilnehmerInnen fleißig anfeuern – nicht ganz uneigennützig, wollte man doch die eigene Schule möglichst weit vorne sehen. Die Volksschule belegte den großartigen 1. Platz, bei den Mittelschulen war die Konkurrenz jedoch sehr stark – gute Plätze wurden trotzdem erreicht:

NMS – D weiblich – 1600m

Platz Schule Punkte
1. NMS Gars 9
2. NMS Horn 14
3. NMS Weitersfeld: Sophie Bauer, Theresa Stumpf, Selina Pausackerl, Marlene Ziegler 35
4. NMS Irnfritz-Messern 39
5. NMS Eggenburg 41

NMS – D männlich – 1600m

Platz Schule Punkte
1. NMS Horn 9
2. NMS Eggenburg 17
3. NMS Gars 21
4. NMS Weitersfeld: Daniel und Philipp Lechner, Fabian Mattejka, Thomas Krehan 39
5. NMS Irnfritz-Messern 42

NMS – C weiblich – 1600m

Platz Schule Punkte
1. NMS Gars 9
2. NMS Irnfritz-Messern 16
3. NMS Horn 31
4. NMS Weitersfeld: Anna Nirnberger, Lisa Krehan, Anna-Lena Strauß, Katharina Gratzl 39
5. NMS Eggenburg 40

NMS – C männlich – 2400m

Platz Schule Punkte
1. NMS Gars 9
2. NMS Eggenburg 14
3. NMS Weitersfeld: Thomas Geist, Kilian Leidenfrost, Jakob Aschenbrenner, Christopher Ledl 24
4. NMS Irnfritz-Messern 40
5. NMS Horn 42

 

 [tribulant_slideshow post_id=”5038″]

Präsentation der Website der NMS Weitersfeld

Im Rahmen ihres Maturaprojekts an der HLW Horn erstellten die Schülerinnen Stefanie Hörmannsdorfer, Marianne Liebhart und Teresa Grath eine neue Schulwebsite und eine Bibliothekswebsite für die Neue Mittelschule Weitersfeld. Diese wurden am 17.3.2015 im Gemeindesaal präsentiert.

Faschingsdienstag

“Schlag den Lehrer” – mit dieser Show startete die NMS Weitersfeld in den wilden Faschingsdienstag! In spannenden Spielen traten Schüler gegen Lehrer an und versuchten Punkte und somit den Sieg für sich zu beanspruchen. Dass sowohl die SchülerInnen als auch die LehrerInnen mit vollem Einsatz bei der Sache waren zeigen die Fotos. Tolle tänzerischen Einlagen der Mädls und ein sehr gelungenes Sketch von 4 Buben der 3. Klasse rundeten das Showprogramm ab.

Anschließend konnten sich die SchülerInnen und LehrerInnen beim Buffet der 4. Klasse stärken, um sich danach an verschiedensten Stationen – wie Zumba, Sporttoto, Spieleecke, Spiele mit Musik, Activity und Schnapsen – wieder zu verausgaben. Dieser Schultag war vor allem für die SchülerInnen ausnahmsweise mal viel zu kurz!