Begeisterung beim Tischtennis

Unsere frei zugänglichen Tischtennistische werden von den Schülerinnen u. Schülern in der lernfreien Zeit häufig genutzt. Da gibt es oft ein Gedränge, damit jeder zum Spielen kommt. Diesen sportlichen Ehrgeiz haben wir genutzt und Hr. Franz Reiss, nö. „50+Landesmeister“ aus der Nachbargemeinde Langau, für einen Trainingsnachmittag engagiert. Er ist ausgebildeter TT-Trainer und Jugendbetreuer der TT-Union Horn. Unsere jungen Sportler waren begeistert.

Faschingsfeier

Am Faschingsdienstag organisierte die 4. Klasse der Neuen Mittelschule eine “Supertalenteshow”. In diesem Rahmen präsentierten die SchülerInnen ihre besten Talente. Es wurden Tanzeinlagen, Sketches, Witze, Akrobatik und vieles mehr dargeboten. Zum krönenden Abschluss gab es eine Modenschau, die Freizeit-, Bade-, Schlaf- und Ballmode zeigte.

Der Lernstick – ein PC in der Hosentasche

An unserer Schule wird seit dem Schuljahr 2010/11 auch eine “digitale Schultasche” nicht nur zum Speichern von eigenen Arbeiten verwendet:
Auf einem USB-Stick ist ein Betriebssystem installiert. Dieses ermöglicht, von (fast) jedem beliebigen Computer aus eine Reihe von Programmen auf einer grafischen Oberfläche zu starten. Auf dem Lernstick gibt es Lernprogramme (für die verschiedensten Gegenstände), ein vollständiges Office-Paket, Internet-Anwendungen, Multimediasoftware, Programme für die digitale Video- und Bildbearbeitung, Spiele und Platz für persönliche Daten und Einstellungen. Sogar die Software zum Bedienen unserer Whiteboards kann problemlos verwendet werden.
Da es sich um lizenzkostenfreie Software handelt, müssen auch keine Lizenzgebüren bezahlt werden und der Stick kann auch zu Hause uneingeschränkt verwendet (und an andere Schüler weitergegeben) werden.
In diesem Zusammenhang möchten wir der Pädagogischen Hochschule u. Fachhochschule Nordwestschweiz www.imedias.ch für die freundliche Unterstützung bei diesem Projekt danken.

Weitere Info: Lernstick.pdf

1. NMS Projekttage in Weyer – Do 22.09.11

Busfahrt zum Nationalpark Kalkalpen
Rollenspiel “Fischotter gegen Forelle”, über gefährdete Tiere, deren Aussehen, Eigenschaften u. Lebensraum.
Saubere Gewässer und Güteklassen.
Holzsammeln – über u. vom Feuermachen in der freien Natur. Grillen am Lagerfeuer.
Forschen u. Experimentieren am Fluß u. Bach: Nahrungsketten, Larven, Steinfliege, Strudelwürmer.
Beobachten mit Lupe und Mikroskop.
Wandern entlang des Baches: Pfeiferl schnitzen, Schiffe basteln.
Singen u. Tanzen, Showeinlagen, Urkunden u. Preise.

Alle Teilnehmer:


Anklicken und vergrößern:

1. NMS Projekttage in Weyer – Mi 21.09.11

Gruppenspiele: Schwungtuch, Alarmanlage, Völkerball

Wanderung durch die Stadt Weyer: Arkadenhöfe, Brunnen, Kirche, Eis geholt.
Katzensteiner Mühle (alte Wassermühle), Troadkasten (alte Getreidekammer), Gattersäge (Bretter schneiden mit Wasserkraft).
Wanderung zum Ennsmuseum: Beruf des Flössers, Hammerschmiede, Marktplatz zum Handeln u. fürs Gericht, Kriegsrelikte aus dem Fluß, Zunfttruhe, Mostfassln, Beruf des Köhlers (aus Holz Kohle machen).
Zweites Eis gegessen.
Abendspiel: “Königin der Nacht”



Anklicken und vergrößern: