Edu-Day – Eröffnung der Edu-iPad-Klassen

Die Edu-iPad-Klassen konnten am Edu-Day offiziell eröffnet werden. Dabei wurden sie von den SchülerInnen der 1. und 2. Klasse auf Herz und Nieren geprüft. An verschiedenen Stationen wiederholten die Kinder mithilfe des Tablets den Lehrstoff für die nächste Mathematikschularbeit, lernten neue Wörter und erledigten Höraufgaben in Englisch, arbeiteten mit Sachtexten und Gedichten in Deutsch, lernten als Vorbereitung auf den Schikurs die Pistenregeln mithilfe von Lernvideos, beschäftigten sich mit dem Thema “Safer Internet” und der Frage, ob sich der lärmgeplagte, moderne Mensch auf seine Ohren verlassen kann. Dazwischen gab’s noch einen Snack, der selbst zubereitet werden musste. Vieles musste dokumentiert werden. Auf einer digitalen Chatwall konnten die SchülerInnen zwischendurch Kommentare abgeben.

Die Kinder lernten unter anderem den richtigen Umgang mit dem Tablet, die Verwendung der verschiedenen Apps und Lernspiele, den Einsatz der Kamera und vor allem, wie man das iPad sinnvoll als Arbeitsgerät einsetzen kann. Der Erwerb von Wissen kam dabei nicht zu kurz.

Auch unsere Gäste (Vizebürgermeisterin Elisabeth Hirsch, Gemeinderat Christoph Steindl, Eltern unserer Schüler) konnten sich von den Vorzügen der Tablets überzeugen.

Alle waren mit Begeisterung dabei und die SchülerInnen waren sich einig, dass sie an diesem Tag sehr viel gelernt haben.  :-)