admin

Theaterstück “In 80 Tagen um die Welt”

Unser  Theaterstück “In 80 Tagen um die Welt” war ein großartiger Erfolg. Schon seit der letzten Ferienwoche probten die Schülerinnen und Schüler mit viel Eifer und Ausdauer unter der Regie von Josef Newerkla! Auch das Orchester der music4you Klasse unter der Leitung von Mag. Karoline Schöbinger war mit großem Eifer dabei. Nicht vergessen darf man die Tänzer und Tänzerinnen und Sänger und Sängerinnen, die viel Zeit und Arbeit für die gelungenen Vorstellungen investierten. Sowohl die Schulvorstellungen als auch die Abendvorstellungen waren bis zum letzten Platz ausgebucht. Die vielen Besucher waren begeistert!
An dieser Stelle wollen wir uns bei allen bedanken, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Und nun freuen sich wieder alle auf einen geregelten und spannenden Unterricht!DSC03638 DSC03269 DSC03836

Eine tierische Klasse

Im Rahmen des Biologieunterrichts der 1. Klasse durften die Schülerinnen und Schüler ihre Haustiere mit in die Schule bringen. Zu Gast waren drei Kätzchen, zwei Kaninchen, ein Hund und als besondere Highlights eine Nacktkatze und eine afrikanische Spornschildkröte. Die Kinder berichteten über ihre Lieblinge und deren Gewohnheiten. Unterricht zum Angreifen!

IMG-20170620-WA0005 IMG-20170620-WA0004 IMG-20170620-WA0010 IMG-20170620-WA0009 IMG-20170620-WA0008 IMG-20170620-WA0007 IMG-20170620-WA0006

Projekttage Eggenburg

Von 12. bis 14. Juni verbrachte die 1. Klasse erlebnisreiche Projekttage in Eggenburg. Neben einer Stadtführung konnte das Mittelalter von den jungen Herrschaften richtig gespürt werden. Beim Anlegen originaler Kettenhemden und Handschuhe schlugen die Ritterherzen höher. Neben Geschichte und Kultur kam auch der Sport nicht zu kurz. Bei traumhaftem Wetter und heißen Temperaturen fand man Abkühlung im Eggenburger Freibad, das Handballtraining durfte auch nicht fehlen. Dazwischen wurde auch noch ein Ausflug nach Schönbrunn gemacht, bei dem bereits die Zugfahrt zu einem netten Erlebnis wurde.

4 5 6 7 8 9 10 1 2 3

Klassenfrühstück

Dass man mit leerem Magen nicht gut lernen kann, ist bekannt. Das nahmen die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse zum Anlass und organisierten ein Freiluftfrühstück und somit einen guten Start in den Schultag:

20170602_093755 20170602_093801 20170602_093808 1 2 3

2. Platz bei den Wasserjugendspielen

Ein fixer Bestandteil des Schuljahres sind die Wasserjugendspiele, die diesmal in Gars ausgetragen wurden. Die Mittelschulen aus dem Bezirk stellten sich dem Wettkampf und maßen sich in den verschiedensten Bereichen zum Thema Wasser. Egal ob Mathematik, Physik, Biologie, Religion oder Geographie – unsere 3. Klasse konnte bei den vielfältigen Aufgaben punkten und erreichte den 2. Platz. 21 3 4